Die Alpe Schwanden liegt auf 2/3 der Stecke auf den Berg Mittag bei Immenstadt. Das Gebiet ist Touristisch gut erschlossen und der Mittag kann auch ganz bequem mit der Sesselbahn erobert werden.
Die Alpe Schwanden ist in der bequemen Variante nach einem kurzen Fußmarsch ab der Mittelstation erreichbar. Ab Immenstadt ist es ein leichte Wandertour entlang dem Steigbacktobel. Beliebt ist die Alpe auch bei Mountainbiker, weil die Strecke ab Immenstadt gut für die Biker zu bewältigen ist. Die Strecke ist teils fester Schotterweg, teils Teerstraße.

Wandervorschlag:
Ab dem Pakrplatz Mittagbahn-Talstation oder dem Friedhof. Über das Steigbachtobel gelangt man zur hölzernen Kapelle. Dort hält man sich links und über Serpentinen erreicht man die Mittelstation der Bergbahn. Den Weg weiter und auf 2/3 der Strecke erreicht man die Alpe Schwanden. WEr will kann die restliche Strecke zum Gipfel noch zurücklegen und mit der Bahn abfahren.

Ausgangspunkt ist der Parkplatz an der Mittagbahn-Talstation in Immenstadt. Über die Obere Steig gelangt man zur Hölzernen Kapelle. Dort zweigt man links ab und gelangt über den steilen Fahrweg zur Mittelstation. Immer dem Weg folgend erreicht man das Ende der Fahrstraße bei der Alpe Oberberg. (1 ½ Std. von der Talstation). Zurück auf dem gleichen Weg oder mit der Mittagbahn ins Tal.

Dauer der Tour, Strecke einfach 1,5 Stunden

Kontakt zum Betreiber
Telefon: 0 83 23 – 96 90 69

Ende Mai bis Mitte Oktober bewirtschaftet

Höhe: 1.258 m